Datenschutzerklärung

Fichtner Aluminium & Werkzeug GmbH

Geschäftsführer: Mario Fichtner

Newtonstraße 8

08060 Zwickau

Telefon: 0375/2721580

Fax: 0375/27215822

Mail: info@werkzeugfichtner.de



Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die Datenschutzerklärung unserer Firma beruht auf den Begrifflichkeiten der DS-GVO. (Europäischer Richtlinien-und Verordnungsgeber)


Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich.


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten für den Service unserer Webseite erforderlich werden, erfolgt das stets auf freiwilliger Basis.


Möchte eine Person Serviceleistungen unseres Unternehmens in Anspruch nehmen, kann es erforderlich sein, dass auf freiwilliger Basis personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail Adresse oder Telefonnummer) eingegeben und verarbeitet werden müssen. Diese Verarbeitung erfolgt stets auf der Grundlage der Datenschutzverordnung.


Unsere Firma möchte mit dieser Datenschutzerklärung die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.


Weiterhin werden betroffene Personen über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Die Firma Fichtner Aluminium & Werkzeug GmbH hat für diese Verarbeitung zahlreiche, technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, damit ein lückenloser Schutz der über diese Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicher gestellt ist. Trotzdem können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein 100%iger Schutz nicht gewährleistet werden kann. Deshalb steht es jeder betroffenen Person frei, diese personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen (z.B. postalisch, telefonisch) zu uns zu übermitteln.



A   BEGRIFFSBESTIMMUNGEN


betroffene Person:


Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.


personenbezogene Daten:


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.


Verarbeitung


Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


Auftragsverarbeiter


Der Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.


Empfänger


Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.


Dritter


Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.


Einwilligung


Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.



B   Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:


Firma Fichtner Aluminium & Werkzeug GmbH, 08060 Zwickau, Newtonstraße 8



C   Cookies


Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


D   Welche Daten von betroffenen Personen werden erfasst:


Unternehmensdaten:


Firmenname, Adresse, Telefon- /Faxnummern, E-Mail-Adresse, Umsatzsteueridentifikationsnummer, personenbezogene Daten unserer Ansprechpartner/Unternehmensvertreter/Inhaber: Name, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten


Daten von Privatpersonen:


Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse


E   Zweckbestimmung dieser Daten:


Zur Auftragserfassung, Auftragsbearbeitung und Fakturierung (Kundenanlage im Warenwirtschaftssystem unserer Firma, Archivierung im Datenmanagement)


Die Datenverarbeitung o.g. personenbezogener Daten dienen vorrangig dem Zweck der Begründung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung des Vertrages zwischen dem Kunden und unserem Unternehmen.


Weiterhin benötigen wir diese Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten als eingetragenes Unternehmen in Deutschland.


F   Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung nach Art. 6 DSGVO


Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen


Einwilligung in die Datenverarbeitung


Erfüllung eines Vertrages


G   Kontaktaufnahme über unsere Internetseite:


Unsere Internetseite enthält gemäß den gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserer Firma sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post /E-MAIL Adresse) umfasst. Sofern die betroffene Person per E-MAIL oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilligen Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt KEINE WEITERGABE dieser personenbezogenen Daten an Dritte.


Unser Online Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz sind nur für unsere Webseite von Gültigkeit. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen der verlinkten Seite. Wir übernehmen keine Verantwortung über fremde Inhalte, welche über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, deren Inhalte machen wir uns nicht zu Eigen.


H   Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten


Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.


Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


I   Rechte der betroffenen Personen:


Recht auf Bestätigung


Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.


Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)


Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.


Eine Auskunft wird jedoch nur erteilt, wenn sich unser Verantwortlicher darüber vergewissert hat, dass der Antragsteller der ist, der er vorgibt zu sein. Nur bei hinreichender Sicherheit, dass es der richtige Antragsteller ist, darf man die entsprechende Auskunft erteilen.


Folgende Informationen können dem Antragsteller mitgeteilt werden:


Zweck der Verarbeitung


Kategorien personenbezogener Daten


Empfänger der Daten


geplante Speicherdauer


Hinweis auf sonstige Betroffenenrechte und Beschwerdemöglichkeit bei der Aufsichtsbehörde


Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung



Der Anspruch auf Berichtigung bezieht sich auf die Korrektur falscher Daten. Dem Anspruch auf Löschung muss gefolgt werden, wenn der Betroffene seine Einwilligung widerrufen hat und es keine andere Rechtsgrundlage für die weitere Speicherung der Daten gibt. Der Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung besteht darin, dass der Verantwortliche die Daten zwar noch speichern kann, aber nicht mehr in sonstiger Art und Weise weiter verarbeiten darf.


Als Nachweis der Berichtigung kann der Verantwortliche dem Betroffenen die aktualisierten Daten mitteilen. Als Nachweis der Löschung kann, da die Daten nicht mehr vorhanden sind, lediglich eine Information darüber dienen, dass die Daten gelöscht wurden.


Recht auf Datenübertragbarkeit


Es regelt den Anspruch, dass die betroffene Person die sie betreffenden Daten, die sie einem Verantwortlichen mitgeteilt hat, in einem gängigen Format zur Verfügung gestellt bekommt.


Es betrifft nur Daten, die die betroffene Person selbst übermittelt hat und nicht die Erkenntnisse daraus, die ein Verantwortlicher gezogen hat.


Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung


Wenn ein Verantwortlicher sich als Rechtfertigung für seine Verarbeitung auf eine Interessenabwägung beruft, kann eine betroffene Person dieser Verarbeitung widersprechen, muss dafür plausible Gründe nennen. Nur dann, wenn der Verantwortliche in Kenntnis dieser Gründe des Betroffenen zwingende schutzwürdige eigene Gründe nachweisen kann, darf er die Verarbeitung fortsetzen.


Bezieht sich der Widerspruch auf Werbemaßnahmen, muss die betroffene Person keine plausiblen Gründe vortragen und die Werbemaßnahmen sind einzustellen.


Recht, keiner automatisierten Entscheidung unterworfen zu werden


Es besteht ein Anspruch darauf, dass nicht ein Computer alleine darüber entscheiden darf, wie mit den personenbezogenen Daten einer betroffenen Person umgegangen wird.



J   Bonitätsprüfung/Meldung an Auskunftsdateien


Mit Ihrer Bestellung und Anerkennung unserer AGB und dieser Datenschutzerklärung willigen Sie ein, dass wir zu Zwecken der Bonitätsprüfung personenbezogene Daten (Unternehmensdaten:


Firmenname, Adresse, Telefon- /Faxnummern, E-Mail-Adresse, ) ebenso Informationen über Forderungshöhe und Fälligkeit der Forderung an die R+V Versicherung-Kreditportal, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden oder First Debit GmbH, Am Pulverschoppen 17, 59071 Hamm, übermitteln.



K   Google Analytics


In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.


Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)


https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active


garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.


Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.


Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR.


Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.


Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter


https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.


Zudem bietet Google unter


https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.



L   Google-Maps


In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.


Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)


https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active


garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.


Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.


Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.


Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.


Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.


Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.


Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


Überdies bietet Google unter


https://adssettings.google.com/authenticated


https://policies.google.com/privacy


weitergehende Informationen an.



Verwendete Quellen unserer Datenschutzerklärung:


(https://www.chemnitz.ihk24.de/recht_und_steuern/Rechtsinformationen/Datenschutz/umsetzung/3914382), „Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung“ v. C.H.Beck, Autohaus Uwe Socke (Herr Socke), Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner